Lernen mit Blogs

Seminar Lernen2.0 mit Web 2.0

Problematik: Gruppenarbeit

Es gibt hierbei bereits bekannte Probleme wie:

-Wer hat in der Gruppe gearbeitet

-Wer ist ein Trittbrettfahrer

-War das wirklich Schüler „Thomas“?

Mögliche Lösungen können sein:

– Die Gruppe erhält insgesammt eine Punktzahl (z.B 40) und müssen diese dann untereinander verteilen. Hierraus werden dann die Noten ermittelt

– Die Texte müssten anonymer gestalltet werden und durch die Schüler selbst bewertet werden

Ich finde die Selbstbewertung in kombination mit den Gruppenpunkten sehr interessant.

Aus der Erfahrung betrachtet bewertet man zwar seine eigenen Leistung in der Regel schlechter, doch sind die Ergebnisse in relation zu den anderen Schülern meist überraschend selbstreflektiv und realistisch.

So könnte dann eine Note die von den Schülern erstellt werden zu 50 % bei der Notengebung des Lehres mit einfließen.

12. Juli 2008 Posted by | Uncategorized | | Hinterlasse einen Kommentar