Lernen mit Blogs

Seminar Lernen2.0 mit Web 2.0

Adaptivität, Interaktivität, Situiertheit

adaptivitat_interaktivitat_situiertheit

Hier noch der Ursprüngliche Vortrag, den ich für das Seminar gekürzt hatte.

Hoffentlich werden damit noch offene Fragen geklärt (oder neu aufkommende beantwortet).

Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, aber ich musste erst nachfragen, ob ich die Präsentation auch so hier reinstellen darf.

Liebe Grüße

Sebastian

Advertisements

3. August 2008 Posted by | Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Wikipedia in der Schule

In dem Text Wikipedia in der Schule geht es zum größten Teil um Einsatzmöglichkeiten von Wikipedia im Unterricht und wie Wikipedia schon im Unterricht (nicht nur in der Schule) verwendet wurde.

Wikipedia lässt sich im Unterricht sehr gut verwenden, wenn die Schüler etwas recherchieren sollen. Auf dieser Seite wird vorgeschlagen verschiedene Gruppen einzuteilen, die dann in der Bibliothek, im Internet (mit Hilfe von Suchmaschinen), oder eben mit Wikipedia nach Informationen zu dem bestimmten Thema suchen. Auch wird auf dieser Seite die Problematik thematisiert, dass die verschiedenen Gruppen teilweise verschiedene und auch sich widersprechende Informationen finden werden. Es wird angeregt eine Diskussion mit den Schülern zu starten, warum und in welchen Fällen unterschiedliche Informationen gefunden werden. Beispiele hierzu fehlen komplett.

Das Recherchieren wird für alle Klassenstufen vorgeschlagen, wohingegen auch der Vorschlag aufkommt, die Klasse selbst Beiträge gestallten zu lassen, wobei diese Möglichkeit erst in der Sekundarstufe zwei genutzt werden sollte. Dem Gestalten und Veröffentlichen von Texten bei Wikipedia muss dann aber unbedingt eine ausführliche Belehrung voraus gehen, was in Wikipedia veröffentlicht werden darf.

Da Wikipedia mittlerweile in vielen verschiedenen Sprachen (deutsch, englisch, französisch, polnisch, italienisch, russisch, spanisch,…) verfügbar ist, kann sie auch im Fremdsprachenunterricht eingesetzt werden. Viele Artikel sind nur in einer Sprache verfügbar. Eine mögliche Arbeit für Schüler der Oberstufe wäre diese Artikel zu übersetzen und dann im Deutschen zur Verfügung zu stellen.

Nach den praktischen Vorschlägen zum Einsatz im Unterricht kommen viele Abschnitte mit Überschriften wie zum Beispiel „Erfahrungsberichte und Kommentare“, die lediglich aus einer Verlinkung zu einer anderen Seite bestehen. Aus diesem Überangebot an Links folgt eine Verwirrung, die die meisten davon abhalten wird sich weiter mit dem Ende der Seite zu beschäftigen, obwohl wichtige und teilweise interessante Feedbacks zu der Seite gegeben werden.

Einer der Links führt zu einer Seite, auf der ein Lehrer dokumentiert hat, wie die Arbeit mit Wikipedia funktioniert hat, wobei er auf folgendes Fazit gekommen ist:

„Die Schüler haben enorm motiviert gearbeitet und selbst auch ein sehr positives Urteil über das Arbeiten mit der Wikipedia gesprochen. Mit der Zeit arbeite man wie im Rausch, weil immer noch Verweise zu behandeln, Fachbegriffe zu erklären sind, war eine von anderen bestätigte Aussage. Dabei ist die Kommunikation in den Gruppen zum großen Teil sehr intensiv gewesen: es wurde um Formulierungen gerungen, viel gelacht und trotzdem (oder deswegen?) Feines erarbeitet. Ganz nebenbei haben hier auch Auszubildende der Netzgemeinde ihr Wissen zur Verfügung gestellt. Mensch, bin ich stolz auf diese Schülerinnen und Schüler! :-)“ (http://www.ats20.de/blog/stories/2003/02/11/lernenMitDerWikipedia8211E.html)

Es wird auch auf eine Leerveranstaltung eines Dozenten hingewiesen, die im Wintersemester 2006/07 zu dem Thema „Das Thema „Buch“ in der Wikipedia“ gehalten wurde. Der akademische Nutzen von Wikipedia, der bis hier nur erwähnt worden war wird somit auf beeindruckende Art und Weise klar gemacht. Zudem wird auf die „Wikiversity“ hingewiesen, die eine Plattform zum Lehren und Lernen darstellt.

Im Großen und Ganzen ist diese Seite interessant, teilweise aber auch nicht ansprechend gestaltet worden. Der Inhalt ist verständlich und nachvollziehbar strukturiert und verleitet durch die konkreten Vorschläge dazu die Wikipedia tatsächlich im Unterricht zu verwenden.

Sebastian

8. Juli 2008 Posted by | Artikelzusammenfassung | Hinterlasse einen Kommentar